• Schwäbischer Zwiebelkuchen

    Leckerer Zwiebelkuchen aus dem Holzofen. Dazu ein Glas Federweisser und die Welt ist in Ordnung.

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa.

  • Herzlich Willkommen!

    Besuchen Sie uns in unserem urigen und gemütlichen Backhaus.

    Ihre Familie Winfried und Margarete Christ

    Bäcker mit Herz und Hand

  • Backhausstube mit Holzofen

    Moderne Urigkeit erwartet Sie zum genussvollen Verweilen am Holzofen

  • Frische Waffeln mit heissen Kirschen, Eis und Sahne

    Winfrieds Waffeltraum

    Frische Waffeln nach hauseigenem Rezept.

  • Das Backhaus

    Hell und freundlich. Hier is(s)t man gerne.

    Read More
  • Die Brote

    Wir bieten Ihnen viele Brote nach eigenem Rezept und Sauerteig, sowohl Mehl aus der Region.

    mehr
  • Brotverkauf

    Nehmen Sie Ihr Lieblings-Holzofenbrot mit nach Hause, oder auch mehrere

    Zu den Produkten
  • Erfrischend kühl

    Krombacher Biere. Pils, Dunkles oder Weizen. ZUM WOHL.

  • FASSBRAUSE

    Gut gekühlt für alle Durstigen. Krombacher Holunder und Zitrone - Alkoholfrei.

    Read More
  • Hmm, leckere Flammkuchen im Holzbackofen

    Frisch und lecker und nicht so mächtig - unsere Flammkuchen.

    Zur Speisekarte
  • Schöne Jugend

    Spaß in der Runde am Backhaus-Cafe.

  • In vino veritas

    Für alle Weinliebhaber, richtig temperiert. Wohl bekomms.

  • Unser gesunder Flammkuchen

    Flammkuchen mit frischen Apfelringen, Zimt und Zucker. Auf Wunsch mit einem Hauch Calvados.

    Zur Speiskarte
  • Schinkenteller

    Leckerer, magerer Schinken mit einer Holzofenbrotauswahl, guter Butter und Gürkchen.

    Zur Speiskarte
  • Vesperteller

    Hausmacher Blut- und Leberwurst, Mett im Mantel gut belegt mit einer Holzofenbrotauswahl, guter Butter und Gürkchen.

    Zur Speisekarte
  • Käseteller,

    Für alle Käseliebhaber ist der Kästeller mit leckerem Holzofenbrot genau das Richtige.

    Zur Speisekarte
  • Apfel-Schmand-Mandel-Kuchen

    Da schlägt das Kuchenherz höher. Ein Hochgenuss der Bäckerzunft. Einfach probieren

    Zur Speisekarte
  • Pfirsich-Schmand Torte

    Das erfreut das Tortenherz - am besten mit einer guten Tasse Kaffee

    Zur Speisekarte
  • Sahnestücke

    Für alle Tortenfreunde. Schwarzwälder-Kirsch. Weitere Torten nach Bäckerlaune. Überraschung!

    Zur Speisekarte
  • Apfelkuchen mit Sahne

    Leckere Apfelfüllung mit einer süßen Decke. Ein wahrer Genuß mit einer Portion frischer Sahne.

    Zur Speisekarte
  • Torten ausser Haus

    Wir backen Ihnen Torten nach Wunsch für Ihre Feier. Ob Hochzeit, Geburtstage oder Jubiläen

    Zur Vorbestellung

Jetzt bekommt Drolshagen sein eigenes Bier!

Das Dräulzer Landbier wird vor ihren Augen von Braumeister R. Münker frisch gebraut

Für alle Drolshagener die gerne ein gutes Landbier aus der Heimat trinken.

Für alle Drolshagener die gerne ein gutes Landbier aus der Heimat trinken.

Am 15. und 16 Oktober 2016 ist es soweit.  Von 11.00 – 22.00 Uhr wird Im Weiler 12a in Drolshagen – Essinghausen das „Dräulzer Landbier“ aus der Taufe gehoben. Jeweils zwischen 13.00 und 18.00 Uhr kann man zuschauen wie gebraut wird, und das „Live“ vor Ort.

Mit seiner selbst entwickelten Hausbrauanlage geht Braumeister Ralf Münker ans Werk. Dabei erklärt er den Besuchern die einzelnen Schritte, Zutaten und Techniken, die für das Gelingen des naturtrüben Gerstensaftes nach dem deutschen Reinheitsgebot notwendig sind. Ralf Münker blickt auf eine langjährige Tradition und Erfahrung als Braumeister zurück. Sein Vater war schon sein Leben lang Braumeister in einer großen Brauerei. Von ihm hat der Sohn all das gelernt, was notwendig ist, um ein Landbier der Spitzenklasse zu brauen. Mit der Wahl des Braumeisters wird garantiert, dass die Drolshagener mit der Qualität ihres neuen Landbieres sehr zufrieden sein können.

Und wer sich jetzt fragt, wie das Bier zu seinem Namen kam: Der stammt schon aus dem Mittelalter. Dort hieß Drolshagen noch „Draulzen“ und das passende Adjektiv dazu ist „Dräulzer“. Und so wird, so Gott will, dieses Bier sich zu einem überregionalen Botschafter der nun mehr seit 1120 bestehenden Ortschaft erweisen.

SchifferklavierUnd da es ein großer Tag für alle „echten Dräulzer“, Zugezogene und Besucher werden wird, gibt es natürlich nicht nur das Dräulzer Landbier sondern auch Flammkuchen aus dem Holzofen, Vesperplatten, Schinkenplatten und deftige Suppen – natürlich alles mit dem Braugersten-Holzofenbrot vom Bäckermeister Winfried Christ und seiner Frau Margarete. Für Gruppen ab 4 Personen wird ein Flammkuchen „all you can eat“ angeboten. Für alle, die mit einer größeren Gruppe kommen wollen, wird dringend eine Anmeldung im Vorfeld empfohlen.

An beiden Tagen ist für Livemusik gesorgt. Fröhlich soll es sein, wenn das „Dräulzer Landbier“ vorgestellt wird.

Das Backhaus Café mit Jausenstation wurde von der Familie Christ im Jahr 2011 eigenhändig erbaut. Im Zentrum steht, aus dem Gastraum sichtbar, der große Holzofen, welcher handwerklich von dem Holzofenbaumeister Zepp erstellt wurde. Bäckermeister Winfried Christ hat damit seinen Traum erfüllt, ein eigenes Backhaus zu besitzen in dem er mit natürlicher Energie frische Brote, Backwaren, Kuchen und Torten anbieten kann.

Heute ist das Backhaus Café ein beliebter Ausflugsort für Jung und Alt. Kinder lieben die große Spielwiese und die Spielgeräte. Gruppen nutzen die urige Atmosphäre für Feiern aller Art. Besonders für Weihnachtsfeiern wird das Backhaus Café sehr gerne gebucht.

Weitere Infos unter: www.backhaus-cafe.deinfo@backhaus-cafe.de, Tel.: 02761 – 5626

Jetzt bekommt Drolshagen sein eigenes Bier!

Das Dräulzer Landbier wir Live gebraut und jeder kann zusehen und dem Braumeister fragen stellen.

Für alle Drolshagener die gerne ein gutes Landbier aus der Heimat trinken.

Für alle Drolshagener die gerne ein gutes Landbier aus der Heimat trinken.

Am 15. und 16 Oktober 2016 ist es soweit.  Von 11.00 – 22.00 Uhr wird Im Weiler 12a in Drolshagen – Essinghausen das „Dräulzer Landbier“ aus der Taufe gehoben. Jeweils zwischen 13.00 und 18.00 Uhr kann man zuschauen wie gebraut wird, und das „Live“ vor Ort.

Mit seiner selbst entwickelten Hausbrauanlage geht Braumeister Ralf Münker ans Werk. Dabei erklärt er den Besuchern die einzelnen Schritte, Zutaten und Techniken, die für das Gelingen des naturtrüben Gerstensaftes nach dem deutschen Reinheitsgebot notwendig sind. Ralf Münker blickt auf eine langjährige Tradition und Erfahrung als Braumeister zurück. Sein Vater war schon sein Leben lang Braumeister in einer großen Brauerei. Von ihm hat der Sohn all das gelernt, was notwendig ist, um ein Landbier der Spitzenklasse zu brauen. Mit der Wahl des Braumeisters wird garantiert, dass die Drolshagener mit der Qualität ihres neuen Landbieres sehr zufrieden sein können.

Und wer sich jetzt fragt, wie das Bier zu seinem Namen kam: Der stammt schon aus dem Mittelalter. Dort hieß Drolshagen noch „Draulzen“ und das passende Adjektiv dazu ist „Dräulzer“. Und so wird, so Gott will, dieses Bier sich zu einem überregionalen Botschafter der nun mehr seit 1120 bestehenden Ortschaft erweisen.

Und da es ein großer Tag für alle „echten Dräulzer“, Zugezogene und Besucher werden wird, gibt es natürlich nicht nur das Dräulzer Landbier sondern auch Flammkuchen aus dem Holzofen, Vesperplatten, Schinkenplatten und deftige Suppen – natürlich alles mit dem Braugersten-Holzofenbrot vom Bäckermeister Winfried Christ und seiner Frau Margarete. Für Gruppen ab 4 Personen wird ein Flammkuchen „all you can eat“ angeboten. Für alle, die mit einer größeren Gruppe kommen wollen, wird dringend eine Anmeldung im Vorfeld empfohlen.

An beiden Tagen ist für Livemusik gesorgt. Fröhlich soll es sein, wenn das „Dräulzer Landbier“ vorgestellt wird. Schifferklavier

Das Backhaus Café mit Jausenstation wurde von der Familie Christ im Jahr 2011 eigenhändig erbaut. Im Zentrum steht, aus dem Gastraum sichtbar, der große Holzofen, welcher handwerklich von dem Holzofenbaumeister Zepp erstellt wurde. Bäckermeister Winfried Christ hat damit seinen Traum erfüllt, ein eigenes Backhaus zu besitzen in dem er mit natürlicher Energie frische Brote, Backwaren, Kuchen und Torten anbieten kann.

Heute ist das Backhaus Café ein beliebter Ausflugsort für Jung und Alt. Kinder lieben die große Spielwiese und die Spielgeräte. Gruppen nutzen die urige Atmosphäre für Feiern aller Art. Besonders für Weihnachtsfeiern wird das Backhaus Café sehr gerne gebucht.

Weitere Infos unter: www.backhaus-cafe.deinfo@backhaus-cafe.de, Tel.: 02761 – 5626

Flammkuchen am Holzofenfeuer

You have Successfully Subscribed!